Sensen Mahd auf Naturschutzwiese

Hallo Liebe Leute,
Die Wetterprognosen sind durchwachsen und es sieht nicht nach Heuwetter aus, deshalb müssen wir das Mähen unserer Wiese leider verschieben. Ich hoffe sehr, dass es am nächsten Wochenende klappt. Ich informiere euch Zeitnah, wenn ein Ersatztermin steht.
Viele Grüße
Tom

Die Tage werden länger und das Gras wächst auf unseren Wiesen. Am Samstag, den 15.06. steht die Mahd unserer Naturschutzwiesen an, die sich durch eine besondere Vielfalt an Pflanzen- und Insektenarten auszeichnen. Wie bereits vor ein paar Monaten angekündigt, möchte ich, um diese Artenvielfalt zu schonen und der Wiese die Mahd mit dem doch recht brutalen Mähwerk des Lohnunternehmers zu ersparen, zumindest eine der Wiesen dieses Jahr mit der Sense mähen.

Alle die Lust haben uns bei diesem Event zu unterstützen sind herzlich dazu eingeladen! Einen vorhergehenden Kurs konnten wir leider nicht mehr realisieren, es werden aber sicher einige erfahrene Schnitter*Innen dabei sein, die den ein oder anderen Tipp für Neulinge parat haben. Treffpunkt ist der Laakenhof um 06.00 Uhr am 15.06. Von dort gehen wir zu Fuß zu der ca. 1 Km entfernten Fläche. Dort beginnen wir mit der Mahd wobei es zwischendurch eine kleine Kaffeepause und Frühstück geben wird.

Alle die eine oder mehrere Sensen im Hause haben, können diese sehr gerne mitbringen, da auch wir auf dem Laakenhof nur eine begrenzte Anzahl Sensen haben. Je nach Teilnehmer*Innenzahl, erwarte ich, dass wir am Vormittag fertig sind. Anschließend, gäbe es die Möglichkeit gemeinsam zum Sommerfest im Interkulturellen Garten nach Neubeckum zu fahren.

Ganz Wichtig! Damit das Gras, welches wir schneiden zu Heu gemacht werden kann, ist es unbedingt notwendig, dass auf unsere Mahd ein paar trockene Tage folgen. Sollte sich gegen Mitte der Woche abzeichnen, dass eine Schlechtwetterperiode auf uns zu kommt, werden wir die Aktion kurzfristig verschieben müssen. Ihr erhaltet Freitag nochmal eine Mail, ob die Mahd stattfinden kann oder nicht.

Alle die Lust und Zeit haben, bitte ich kurz per Mail Bescheid zu geben, damit wir Grob planen können.

laakenhof@arcor.de

Viele Grüße und bis bald,

Tom